Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche
Wir verstehen die Popularität unserer Sender als Chance, gerade junge Menschen für wichtige Themen wie Nachhaltigkeit, Toleranz und Vielfalt zu begeistern und wesentliche Werte zu vermitteln.

Ein Beispiel dafür ist die ProSieben-Aktionswoche „Green Seven": Sie bringt ökologische Themen in das öffentliche Bewusstsein und zeigt, wie jeder Einzelne etwas zum Schutz der Umwelt beitragen kann. Zudem hat die ProSiebenSat.1 Group die „Charta der Vielfalt" unterzeichnet und unterstreicht dadurch ihr Engagement, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen und Ausgrenzung ist und Vielfalt unter den Beschäftigten fördert.

Green Seven

"Ich bin stolz, Teil von Green Seven zu sein, weil mir Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Herzen liegen." Stefan Gödde, Moderator und Redakteur

Mit der jährlichen „Green Seven“-Themenwoche nutzt ProSiebenSat.1 seine große Reichweite, um besonders junge Zuschauer auf eine nachhaltige und umweltfreundliche Lebensweise aufmerksam zu machen. „Save the Bees“ lautete der Aufruf 2015, der auf die Gefährdung der Bienen aufmerksam machte und dazu motivierte, ihre Ökosysteme zu schützen. „Save the Water“ war 2016 das Motto der Initiative, die ProSiebenSat.1 bereits seit 2009 durchführt. Auch außerhalb der „Green Seven Week“ räumt das Unternehmen Umweltschutzthemen regelmäßig Platz in ihren Programmen ein.

Challenge

Das Magazin „Challenge“ macht Mut und baut Vorurteile ab.

Das monatliche TV-Magazin „Challenge“ bei SAT.1 Gold und kabel eins ist ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V. und zeigt Reportagen aus dem Leben von Menschen mit Behinderungen. Ziel der Sendungen ist es, behinderten Mitbürgern Mut zu machen, nach ihren jeweiligen Voraussetzungen aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Zudem soll das Format Öffentlichkeit schaffen, Vorurteile abbauen und so für den Gedanken der Inklusion werben.