Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche

ProSiebenSat.1 TV Deutschland im Februar 2017: 27,0 Prozent Marktanteil

Unterföhring, 1. März 2017. Die Sender der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH – SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold, ProSieben MAXX und kabel eins Doku – schließen den Februar mit einem Monatsmarktanteil von 27,0 Prozent ab. Die Sendergruppe verzeichnet ein Plus von 0,4 Prozentpunkten gegenüber dem Vormonat (Januar 2017: 26,6% MA). Der Vorsprung zur IP-Gruppe (RTL, Vox, Super RTL, n-tv, RTL Nitro, RTLplus): +1,2 Prozentpunkte im Februar (IP-Gruppe Februar: 25,4% MA).

Rückblicke und Ausblicke der Sender:

SAT.1: Wachstum durch Erfolge in allen Genres


SAT.1 schließt den Monat Februar 2017 mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 8,9 Prozent ab (Z.14-49 J.; Relevanz-ZG 14-59 J.: 8,8% MA) und kann damit im Vergleich zum Januar um +0,8 Prozentpunkte zulegen. Schöne Erfolge feierten „The Voice Kids“ (bis zu 14,1% MA), „The Biggest Loser“ (bis zu 14,1% MA), die neue US-Serie „Lethal Weapon“ (bis zu 11,2% MA), die Romantic Comedy „Für Emma und ewig“ (12,1% MA), „111 Verrückte Viecher – Die witzigsten Tiere der Welt“ (11,2% MA) und natürlich der „Super Bowl“ (36,2% MA). Die Zuschauer erwarten im März zahlreiche Highlights: der neue Fun Freitag mit einer Neuauflage von „Genial daneben“ sowie „Paul Panzers Comedy Spieleabend“ (ab 10.03.), TV-Movies in Erstausstrahlung mit den beliebten SAT.1-Stars Rebecca Immanuel, Christoph M. Ohrt und Hannes Jaenicke und mit „Nacktes Überleben –Wie wenig ist genug“ ein Experiment der ganz besonderen Art (29.03.).

ProSieben überzeugt mit #GNTM und #KissBangLove

Das war ein schöner Start. Im zwölften Jahr überzeugt „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ genauso wie „Kiss Bang Love“ mit Quoten, die über dem ohnehin schon starken Vorjahr liegen. Insgesamt schließt ProSieben den Februar mit einem Marktanteil von 9,6 Prozent (Z.14-49 J.) ab. In den nächsten Wochen können sich die ProSieben-Zuschauer auf den Start von vielen US-Serien freuen: Die „Simpsons“ kommen ab 21. März mit neuen Familiengeschichten. In „Grey’s Anatomy“ werden ab 29. März gebrochene Herzen, Hände und Beine geschient und geschont. In „Empire“ treten ab 4. April Stars wie Alicia Keys, Pitbull, Timbaland, Ne-Yo und Kelly Rowland auf. „This Is Us – Das ist das Leben“, die erfolgreichste US-Serie aus der Season 2016/2017, startet im Frühjahr auf ProSieben.

kabel eins mit neuem Vorabend ab 20. März / 4,8 Prozent Marktanteil im Februar

kabel eins erreicht im Wintersport-Monat Februar 4,8 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Mit gleich zwei neuen Formaten gibt’s ab 20. März männliche Verstärkung am Vorabend und das täglich von Montag bis Freitag: Um 17:55 Uhr hat der ostfriesische Auktionator Johannes Wallow jede Menge „Schätze unterm Hammer“, im Anschluss (18:55 Uhr) bekommen die Zuschauer von Moderator Peter Giesel wertvolle und alltagstaugliche Sicherheits-Tipps in „Sicher ist sicher – Das Magazin für Ihren Schutz“.

sixx: „Gilmore Girls“ erobern die Herzen der jungen Frauen

Die sixx-Zuschauerinnen lieben die „Gilmore Girls“ jetzt schon. Die neue Kultserie auf sixx am Montagabend steigerte sich im Laufe des Februars auf bis zu 3,0 Prozent Marktanteil in der Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Frauen (Z. 14-49 J.: bis zu 1,6% MA). Bereits ab 6. März gibt’s den „Gilmore Girls“-Zuschlag täglich von Montag bis Freitag um 18:25 Uhr. Heiß ersehnt wird in den Social-Media-Kanälen von sixx außerdem der Start der finalen Staffel „Vampire Diaries“ am 30. März um 20:15 Uhr. Den Monat Februar schließt sixx mit 1,7 und 1,1 Prozent Marktanteil ab (F. 14-39 J. / Z. 14-49 J.).

SAT.1 Gold: verlässlich und stabil

SAT.1 Gold schließt den Februar 2017 mit einem guten Marktanteil von 1,2 Prozent ab (Z. 14-49 J.; Relevanz-ZG: F. 40-64 J.: 2,1% MA). Damit hält der Sender sein gutes Niveau des Vormonats (Januar 2017: 1,2% MA). Erfolgsfaktoren waren unter anderem auch Kultanwalt Ingo Lenßen mit neuen Folgen seiner Recht-Sprech-Stunde „Lenßen Live“ (1,6% MA) und einmal mehr die „Bezaubernde Jeannie“ (bis zu 4,6% MA).

ProSieben MAXX: starker Februar mit 1,2 Prozent Marktanteil

ProSieben MAXX präsentiert sich weiterhin stark und schließt den Februar mit einem sehr guten Marktanteil von 1,2 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern ab. Damit liegt der Sender um +0,2 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert (Februar 2016: 1,0% MA). Auch in seiner Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Männer erzielt der Sender hervorragende 2,3 Prozent Marktanteil. Besonders erfolgreich: die Anime-Nacht am Mittwoch und der Countdown zum „Super Bowl“. Am 11. März zeigt ProSieben MAXX um 22:15 Uhr zum ersten Mal „ran Boxen“ – u.a. mit Boxweltmeister Jack Culcay und der Kickbox-Weltmeisterin Marie Lang.

kabel eins Doku erzielt Bestwerte

kabel eins Doku feierte mit 0,7 Prozent Tagesmarktanteil am 22. Februar 2017 seinen bisher erfolgreichsten Sendetag. Der jüngste Sender der ProSiebenSat.1 TV Deutschland steigert seinen Monatsmarktanteil im Februar auf den neuen Höchstwert von 0,3 Prozent. Im März startet kabel eins Doku mit „Das Verhör – Wenn Mörder gestehen“ (ab 01.03.) und „Katastrophale Konstruktionen“ (ab 18.03.) zwei weitere Doku-Reihen in deutscher Erstausstrahlung.

Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (Fernsehpanel D+EU). Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research. Erstellt: 01.03.2017 für den Zeitraum 01.02.-28.02.2017; vorläufig gewichtet: 25.-28.02.2017. Gruppen-Marktanteile: inklusive kabel eins Doku (gestartet am 22.09.2016), Berechnung über Summe der Sendermarktanteile inkl. aller Nachkommastellen – Abweichung von der Summe der einzelnen Sendermarktanteile ist deshalb möglich. Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Downloads
Ansprechpartner
  • Communications / PR / Communication Projects
    Susanne Lang
    Kommunikation / PR / Communication Projects, Vice President Communication Projects
    Tel. +49 [0]89 9507-1183Susanne.Lang@ProSiebenSat1.com