Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche

business@school

Wie funktioniert Wirtschaft? Diese grundlegende Frage stellen sich jährlich etwa 1.500 Schüler aus Deutschland, Österreich und den USA während ihrer Teilnahme an der Bildungsinitiative business@school. ProSiebenSat.1 unterstützt die von The Boston Consulting Group gegründete Initiative seit 2015 mit praxisnahen Einblicken in reale Geschäftsmodelle und fördert so das wirtschaftliche Grundverständnis der Teilnehmer. Dabei werden nicht nur methodische und inhaltliche Begriffe sowie Zusammenhänge praxisnah vermittelt, sondern auch die Gründerqualifikationen der Schüler gefördert. In drei Phasen analysieren die Teilnehmer über ein Schuljahr hinweg ein Klein- und Großunternehmen und entwickeln anschließend ihre eigene Geschäftsidee inklusive Businessplan. 2017/18 nahm eine Schülergruppe eines Hamburger Gymnasiums insbesondere die Nachhaltigkeitsaktivitäten der ProSiebenSat.1 Group unter die Lupe. Dabei untersuchten sie unsere Wertschöpfungsketten sowie Kunden und Wettbewerbsverhältnisse auf wirtschaftlich nachhaltige Erfolgskriterien und präsentierten ihre Ergebnisse in einer Abschlusspräsentation einer ProSiebenSat.1-Jury. Die Bildungsinitiative business@school gibt es bereits seit 20 Jahren. Insgesamt haben rund 23.500 Schüler aus 219 verschiedenen Schulen teilgenommen haben.

www.business-at-school.net

challenge

Fernsehen mit voller Inklusion – seit über 30 Jahren sensibilisiert die Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V. (abm) mit einem umfangreichen und bundesweit ausgestrahlten TV-Angebot für Lebensumstände, Anliegen und Interessen von Menschen mit Behinderung. ProSiebenSat.1 unterstützt die Initiative seit 2000 mit dem TV-Magazin CHALLENGE, das jeden ersten Samstag im Monat jeweils bei kabel eins und SAT.1 Gold ausgestrahlt wird. In einer halbstündigen Reportage sollen dabei unsere Mitbürger mit Behinderung zu einer aktiven Teilhabe am gesellschaftlichen Leben gemäß ihren jeweiligen Voraussetzungen ermutigt werden. Zudem bringt CHALLENGE nichtbehinderten Menschen das Leben mit Behinderung näher, baut Vorurteile ab und fördert den Inklusionsgedanken. 2017 konnten mit dem Jugendmagazin „yoin“ sowie der Talkshow „Krauthausen – face to face“ erstmals voll inklusive Sendereihen in das Format integriert werden, die optionale Untertitel, einblendbare Gebärdensprachdolmetscher sowie Soundtracks mit Audiodeskription anboten. Dies ist eine wichtige Entwicklung für das barrierefreie „Fernsehen der Zukunft“, das die Sender der ProSiebenSat.1 Group aktiv mitgestalten.

www.abm-medien.de
www.kabeleins.de/tv/challenge

filmnachwuchsförderung

Neben den FIRST STEPS Awards fördert ProSiebenSat.1 mit weiteren Initiativen junge Nachwuchstalente deutscher Film- und Medienhochschulen. Seit 2011 verleiht der Konzern einmal im Jahr zusammen mit der Hochschule für Fernsehen und Film München den Mainstreampreis, der innovative Ideen für TV-Filme und -Serien prämiert. Dabei begleiten ProSiebenSat.1-Mitarbeiter Studenten bei ihrer Entwicklung von Stoffen, die anschließend vor einer Jury gepitcht werden. Auch 2017 erhielten die drei besten Entwürfe wieder Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro. Darüber hinaus kooperiert ProSiebenSat.1 mit der Filmakademie Baden-Württemberg und lobt jedes Jahr den sogenannten Prime Time Preis aus, bei dem Studierende ihre Konzeptideen zu einem Themenfilm für SAT.1 einreichen können. Mit den Preisgeldern von insgesamt 9.000 Euro für die außergewöhnlichsten Filmkonzepte erhalten die drei Gewinner die Möglichkeit, ihre Projekte weiterzuentwickeln. Neben finanziellen Mitteln und Expertenwissen bieten unsere Sender für besonders kreative Filmideen zudem begehrte Sendeplätze in der Primetime. Zusätzlich erhalten Studierende aus Ludwigsburg jedes Jahr exklusive Einblicke in die Tätigkeiten unserer Sender, indem sie einen Tag lang ProSiebenSat.1-Mitarbeiter begleiten, an einer Redaktionssitzung teilnehmen und gezieltes Feedback zu ihren Diplomfilmen bekommen. Damit leistet ProSiebenSat.1 einen wichtigen Beitrag zur Förderung junger Nachwuchstalente.

www.hff-muc.de
www.filmakademie.de

first steps

Mit dem Nachwuchspreis FIRST STEPS zeichnet ProSiebenSat.1 zusammen mit weiteren Partnern einmal im Jahr herausragende Abschlussfilme von Filmhochschulabsolventen aus. Damit nutzt die ProSiebenSat.1 Group ihre besondere Bedeutung als Filmproduktions- und Distributionsunternehmen, um junge kreative Filmemacher zu fördern und ihnen den Einstieg in die Medien- und Filmbranche zu erleichtern. Der mit insgesamt 115.000 Euro dotierte Nachwuchspreis wurde am 18. September 2017 im Berliner Stage Theater des Westens bereits zum 18. Mal verliehen. Vier Jurys vergeben Preise in insgesamt neun Kategorien, darunter für die Regie von Filmen unterschiedlicher Länge und Ausrichtungen sowie einen Kamerapreis. Den wichtigsten und höchstdotierten Einzelpreis in der Kategorie „Abendfüllender Spielfilm“ gewann dieses Jahr Adrian Goiginger, Regiestudent an der Filmakademie Baden-Württemberg, mit seinem Spielfilm Die beste aller Welten. Seit 2012 wird zudem der NO FEAR Award an Produktionsabsolventen verliehen, die besonderen Mut bei der Umsetzung schwieriger Stoffe bewiesen haben. FIRST STEPS wurde als private Initiative der Filmwirtschaft von den Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann ins Leben gerufen und gilt als renommiertester Preis seiner Art in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

www.firststeps.de

galileo Wissenspreis

ProSieben sucht mit dem Galileo Wissenspreis seit 2008 nach nachhaltigen Erfindungen und Ideen, die das Ziel haben, Leben und Alltag auf einen umweltfreundlicheren Kurs zu bringen. Die Auszeichnung im Jahr 2017 ging an ein wahres Energiesparwunder: „Showerloop“, ein Wasser- und Energie-Kreislaufsystem, reduziert den Warmwasserverbrauch bei einer Dusche von im Schnitt 100 auf nur noch 10 Liter. Kleine Änderung – große Wirkung: Wenn ganz Deutschland mit „Showerloop“ duschen würde, könnten sieben Kernkraftwerke in der Bundesrepublik den Betrieb einstellen. Galileo-Moderator Stefan Gödde übergab den Galileo Wissenspreis bei der Gala der GreenTec Awards in München, die zu den weltweit wichtigsten Umweltpreisen zählen. Der Sieger 2018 forscht an einer ressourcenschonenden und integrativen Umwelttechnologie: Das BioLab Eberswalde entwickelt in Zusammenarbeit mit Praxis- und Forschungspartnern nachhaltige marktfähige Werkstoffe auf Pilz-Basis. Dieses Material ist schadstofffrei abbaubar und überzeugt als ökologische Alternative zu Plastik zum Beispiel für die Innenausstattung von Autos.

www.greentec-awards.com
www.prosieben.de/tv/galileo/themen/wissenspreis

green seven

Grün statt rot präsentiert sich das Logo von ProSieben einmal im Jahr zur Aktionswoche Green Seven. Der Sender nutzt seine große Reichweite, um insbesondere junge Zuschauer für Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Inhaltlich stehen ökologische Themen im Fokus. Im Juli 2017 machte die Themenwoche unter dem Motto „Save the Ice – der Kampf ums ewige Eis“ auf die Folgen des Klimawandels und die Eisschmelze am Nordpol aufmerksam. In Spitzbergen tauschte sich Galileo-Moderator Stefan Gödde mit Klimaforschern über die bedrohten natürlichen Lebensräume von Eisbären aus. In diesem Zuge übernahm ProSieben die Patenschaft für das Eisbärenmädchen Quintana, das im November 2016 im Münchner Tierpark Hellabrunn geboren und zum erklärten Liebling der Nation wurde. Mit Green Seven bringt ProSieben den jungen Zuschauern eine Vielzahl ökologisch relevanter Themen nahe, u.a. Wasserschutz („Save the Water“, 2016) und Bienensterben („Save the Bees“, 2015). Im Oktober 2018 startet die zehnte Green Seven-Aktionswoche, dieses Jahr zum Thema Elektromobilität.

www.prosieben.de/tv/greenseven
www.galileo.tv/earth-nature/green-seven-week-save-the-ice/

red nose day

Der RED NOSE DAY ist seit 2003 fester Bestandteil im Programm von ProSieben: Für die ursprünglich aus Großbritannien stammende Charity-Aktion sammelt der Sender einmal im Jahr Spendengelder für soziale Projekte, die bedürftige Kinder in Deutschland und der ganzen Welt unterstützen. Auch 2017 setzten sich wieder zahlreiche Prominente rote Nasen für den guten Zweck auf und sammelten so insgesamt knapp 330.000 Euro. Neben einem „CIRCUS HALLIGALLI – RED NOSE DAY SPEZIAL“ am 30. Mai 2017 mit prominenten Gästen wie Katy Perry, Zac Efron oder Rapper Marteria unterstützte auch in diesem Jahr unser langjähriger Charity-Partner STARLIGHT EXPRESS mit Spenden den RED NOSE DAY. Die Erlöse kamen vollständig einer ARCHE-Einrichtung in Herne zugute, die am 26. Januar 2018 offiziell eröffnet werden konnte und seitdem Kindern aus dem direkten Umfeld eine Anlaufstelle für Hausaufgaben- und Freizeitbetreuung sowie geschulte Ansprechpartner bietet. 2018 feierte ProSieben den RED NOSE DAY mit der Live-Show „Beginner gegen Gewinner – RED NOSE DAY Spezial“ am 28. April als Programmhighlight. Alle 2018 gesammelten Spenden – allein in der Live-Show wanderten fast 300.000 Euro in den Spendentopf – unterstützen den Bau eines Sportplatzes in Köln-Buchforst durch die Lukas Podolski Stiftung sowie die UNICEF-Kampagne #STOP10SECONDS, die sich für mangelernährte Kinder im Südsudan einsetzt.

www.rednoseday.de

social day

Gemeinsam soziale Verantwortung übernehmen, sich für andere einsetzen und nebenbei Kollegen aus anderen Abteilungen kennenlernen: Seit 2013 können Mitarbeiter – vom Senderchef bis zum Auszubildenden – jährlich an der Corporate-Volunteering-Initiative Social Day teilnehmen und sich einen Tag während ihrer Arbeitszeit in sozialen Einrichtungen engagieren. 2017 halfen insgesamt 76 Kollegen mehr als zehn Projekte im Großraum München umzusetzen. Mit handwerklichem Geschick unterstützten sie unter anderem das SOS-Familienzentrum in München-Neuaubing, das größte Münchner Wohnheim für obdachlose Männer, die Kinder- und Jugendfarm in Ramersdorf sowie einen Abenteuerspielplatz. Im Vordergrund standen jeweils Umgestaltungs- und Renovierungsarbeiten, bei denen sich unsere Mitarbeiter tatkräftig einbringen konnten. Seit Start des Aktionstages haben über 400 Kollegen im Rahmen der Social Days ihren Schreibtisch im Unternehmen gegen Hammer und Bohrer getauscht, um soziale Einrichtungen für weniger privilegierte Menschen zu unterstützen.

startsocial

„Hilfe für Helfer“ – unter diesem Motto fördert der 2001 von ProSiebenSat.1 mitbegründete Wettbewerb startsocial soziales ehrenamtliches Engagement. Dabei unterstützen bundesweit rund 500 Experten aus Wirtschaft, öffentlichem Sektor und sozialen Institutionen ehrenamtliche Projekte in ihrer praktischen Umsetzung: In einer viermonatigen Coaching-Phase erhalten insgesamt 100 ausgewählte Initiativen fachliche Beratung, persönliche Kontakte und detailliertes Feedback, um ihre Ideen weiterzuentwickeln und zu verwirklichen. Auch 2017 wurden die 25 überzeugendsten Projekte von einer Fachjury ausgewählt und zur Bundespreisverleihung nach Berlin eingeladen. Sieben Initiativen erhielten Geldpreise in Höhe von insgesamt 35.000 Euro, darunter auch einen Sonderpreis der Bundeskanzlerin. Auch 2017 unterstützten ProSiebenSat.1-Mitarbeiter den Wettbewerb als Juroren und Coaches mit ihrer Expertise in unterschiedlichen Bereichen. startsocial fördert soziale Initiativen mit verschiedenen Tätigkeitsschwerpunkten wie Migration, soziale Gerechtigkeit oder Bildung und ging mit dem Programmjahr 2018/19 im Mai 2018 in seine 15. Runde.

startsocial.de

tag der heldinnen

Mit voller Frauenpower und unter dem Motto „Auf uns! – Wir feiern die Frauen“ zelebrierte sixx am 8. März 2018 erneut den Weltfrauentag unter dem Label Tag der Heldinnen. Im TV-Programm, Online sowie auf den Social-Media-Kanälen nutzte der weibliche TV-Sender der ProSiebenSat.1 Group diesen Tag, um für die Stärkung und Gleichberechtigung von Frauen und jungen Mädchen in der Gesellschaft zu sensibilisieren. 2018 dominierten den Tag der Heldinnen insbesondere Themen wie die weltweite #metoo-Debatte oder die „Gender Pay Gap“. Diese standen am 8. März im Fokus einer Frauen-Talkrunde mit Paula Lambert, in der über das Frauenbild in Job, Beziehung und Familie diskutiert wurde. Auch in ausgewählten Film-Produktionen stellte sixx 2018 wieder starke, weibliche Persönlichkeiten und ihre Geschichten in den Vordergrund – wie etwa im Prime-Time-Movie-Highlight „Der große Trip – WILD“, in dem sich eine junge Frau, gespielt von Reese Witherspoon, den Herausforderungen des Pacific Crest Trails, einem Weitwanderweg in den USA, stellt, um sich mit sich selbst und ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen.

www.sixx.de/weltfrauentag

we help

„Hilfe als Gemeinschaftswerk“ – unter diesem Motto setzt sich die 2015 von ProSiebenSat.1-Mitarbeitern gegründete Projektgruppe WE HELP nachhaltig für Flüchtlinge in Deutschland ein. Ziel der Initiative ist, neue Ideen und Konzepte für gesellschaftliches Engagement zu entwickeln und umzusetzen. Dabei steht WE HELP im engen Austausch mit der lokalen Flüchtlingsinitiative Helferkreis Unterföhring. 2017 rief die Initiative wie schon im Vorjahr über das Intranet zu diversen Sammelaktionen für Kleider, Schuhe und Hygieneartikel auf, die dem Helferkreis Unterföhring sowie der Kleiderkammer der Münchner Flüchtlingshilfe zugutekamen. Auch bei acht bundesweiten Firmenläufen liefen unsere Mitarbeiter für den guten Zweck: Für jeden Kilometer erhielten sie eine Geldspende vom Konzern und sammelten so insgesamt 30.000 Euro. Dabei verstärkten auf Einladung von ProSiebenSat.1 erneut einige Flüchtlinge das Münchner Team des Konzerns. Seit 2017 sponsert ProSiebenSat.1 zudem die Trikots des Fußballvereins Welcome Unterföhring, der als Flüchtlingsteam im August 2017 sein erstes Ligaspiel bestreiten konnte. Auch mit der Spende von Laptops für die Schulungsräume des Helferkreises Unterföhring konnte das Unternehmen einen Beitrag im Bereich Bildung und Migration leisten. Ihr Engagement in der Integration von Flüchtlingen verstärkt die ProSiebenSat.1 Group als Mitglied der „Wir zusammen“-Initiative der deutschen Wirtschaft, die sich für eine schnelle Aufnahme von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft einsetzt.

www.wir-zusammen.de/initiativen/prosiebensat1-media-se

wir stärken kinder

Kinder für ihre Zukunft stark zu machen und ihnen Chancen zu eröffnen ist eine der größten Aufgaben unserer Gesellschaft. Sport ist dabei als integrierendes und identitätsstiftendes Alltagselement ein wesentlicher Bestandteil. Daher engagierten sich 2017 zahlreiche prominente Sportler bei der Initiative Wir stärken Kinder, die Sportdeutschland.TV, der digitale Sportsender von ProSiebenSat.1, in Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein SOS-Kinderdorf e.V. vor zwei Jahren ins Leben gerufen hat. Dabei laden Spitzensportler verschiedener Sportarten Kinder aus deutschen SOS-Kinderdörfern zu Sportveranstaltungen ein oder treiben mit ihnen Sport, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und ihnen wichtige Werte zu vermitteln. Das ProSiebenSat.1-Tochterunternehmen 7Sports nutzt damit die Reichweite seiner digitalen Plattform Sportdeutschland.TV, um Sportler für ein Engagement für Wir stärken Kinder zu werben sowie zusätzliche Spendenerlöse zu sammeln. 2017 wurde zusätzlich zu Gunsten der Initiative ein Benefizspiel zwischen den prominent besetzten „ran Allstars“ und der „Fußballmannschaft der Spitzenköche & Restaurateure e.V.“ ins Leben gerufen. So kamen 2017 insgesamt knapp 40.000 Euro zusammen, die für Sportprojekte in verschiedenen SOS-Kinderdörfern verwendet wurden. Im Dezember 2018 veranstaltet Wir stärken Kinder erstmals eine digitale Spendengala, bei der mehrere Benefizspiele im Livestream übertragen werden und um mit der Unterstützung von Influencern und Sportlern möglichst viele Spenden zu generieren. Neben 7Sports unterstützen die Initiative Wir stärken Kinder auch der Deutsche Olympische Sportbund und die Deutsche Sportjugend.

sportdeutschland.tv/wir-staerken-kinder
www.sos-kinderdorf.de/portal/aktuelles/wir-staerken-kinder