Bestwert für #JKvsP7 // ProSieben lässt Joko & Klaas zur Strafe eine Woche lang alle Programmtrailer vertonen

Unterföhring, 20. Mai 2020. Der ProSieben-Dienstag – ein Abend der Gewinner: Die dritte Ausgabe von „Joko & Klaas gegen ProSieben“ erzielt am Dienstagabend mit sehr starken 15,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen einen neuen Staffel-Bestwert und den besten Wert seit Juni 2019. Auch die neue Show „Balls – für Geld mach ich alles“ stellt im Anschluss mit sehr guten 13,4 Prozent Marktanteil (14-49 J.) einen neuen Bestwert am Dienstag auf. ProSieben gewinnt den Dienstag mit einem Tages-Marktanteil von 11,5 Prozent (14-49 J.).

ProSieben besiegt Joko & Klaas! Am Dienstagabend gewinnt der Sender gegen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf in der dritten Folge von „Joko & Klaas gegen ProSieben“. Welche Strafe müssen Joko & Klaas jetzt für ProSieben leisten? Der Sender macht Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf für eine ganze Woche zu Trailer-Sprechern. Ab heute, Mittwoch, 20. Mai um 12:00 Uhr, bis zur nächsten Ausgabe von „Joko & Klaas gegen ProSieben“ (Dienstag, 26. Mai, 20:15 Uhr) müssen die beiden Verlierer jeden einzelnen Programmtrailer auf ProSieben vertonen. Bei einigen Trailern erhalten die Zuschauer im Splitscreen exklusive Einblicke in die Sprecherkabine.

Joko & Klaas als Trailer-Sprecher – von Mittwoch, 20. Mai, 12:00 Uhr bis Dienstag, 26. Mai, 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Basis: Marktstandard TV

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence

Erstellt: 20.05.2020 (vorläufig gewichtet)

Downloads