​Deutscher Fernsehpreis 2020: ProSieben und SAT.1 feiern fünf Auszeichnungen

Unterföhring, 17. Juni 2020. Großer Erfolg in ungewöhnlichen Zeiten für ProSieben und SAT.1! Auch ohne Gala knallen in diesem Jahr gleich fünf Mal die Korken beim Deutschen Fernsehpreis für Formate und Macher aus der SevenOne Entertainment Group.

ProSiebenSat.1-Vorstand und CEO SevenOne Entertainment Wolfgang Link freut sich: „Wir haben mit unseren Formaten in den letzten Monaten unter schwierigsten Arbeitsbedingungen immer wieder unseren ungebrochenen Innovationsgeist und unser hohes Qualitätsniveau unter Beweis gestellt. Corona hat gezeigt, wie relevant gerade hochwertige Unterhaltung im linearen Fernsehen in Krisenzeiten ist. Aber auch, wie wichtig das Medium TV für die Information und Orientierung in schwierigen und beängstigenden Zeiten ist. Dass die Kolleginnen und Kollegen nun mit einer der wichtigsten Auszeichnungen im TV-Business geehrt werden, ist hochverdient und freut mich zutiefst. Ich gratuliere allen Preisträgerinnen und Preisträgern, Ihr habt Großes geleistet!“

Diese Formate der SevenOne Entertainment Group werden ausgezeichnet:

Die ProSieben-Liveshow „The Masked Singer“ (Endemol Shine Germany) erringt gleich zwei Auszeichnungen:

Der Quotengarant erhält in der Kategorie Unterhaltung den Deutschen Fernsehpreis als „Beste Unterhaltung Show“. Gratulation an den Moderator Matthias Opdenhövel, die Executive Producerinnen Kerstin Kalenberg (Endemol Shine Germany) und Natalie Zizler (ProSieben) sowie das Rateteam der Show.

Muss sich nicht hinter einer Maske verstecken: Für ihre hervorragende Arbeit an „The Masked Singer“ wird ebenfalls Alexandra Brandner für die „Beste Ausstattung Unterhaltung“ geehrt.

Goldener Schnitt mit viel Liebe: Ein Deutscher Fernsehpreis geht an das SAT.1-Sozial-Experiment „Hochzeit auf den ersten Blick“ (Redseven Entertainment), und zwar an Bettina Böttger für den „Besten Schnitt Unterhaltung“.

Einmal mehr ein schlagender Erfolg: Für den ProSieben-Dauerbrenner „Schlag den Star“ (Raab TV) wird Andrea Achterberg in der Kategorie „Beste Regie Unterhaltung“ ausgezeichnet.

Mit dem Sonderpreis für „Beste Information“ – Die Corona-Berichterstattung wurden von der Jury Nachrichten und Sondersendungen von ARD, ZDF, RTL, n-tv, ProSieben und SAT.1 ausgezeichnet. Wir gratulieren ProSieben Chefredakteur Stefan Vaupel für die Prämierung der „ProSieben Spezial Corona-Update. Live“ und Jürgen Meschede, Chefredakteur MAZ & MORE, für das ausgezeichnete „SAT.1-Frühstücksfernsehen. Gemeinsam durch die Krise“.

Allen Preisträgern einen herzlichen Glückwunsch!

Downloads