Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche

Informationen für Aktionäre der ProSiebenSat.1 Media SE zum Thema Datenschutz

Ab 25. Mai 2018 gelten mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung neue datenschutzrechtliche Vorschriften. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die ProSiebenSat.1 Media SE und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte im Rahmen Ihres Aktienerwerbs und bei der Nutzung des HV-Online-Service (Aktionärsportal).

Verantwortlicher der Datenverarbeitung

ProSiebenSat.1 Media SE, Medienallee 7, 85774 Unterföhring,

Für Fragen zum Datenschutz im Aktienregister wenden Sie sich an die Aktionärshotline unter aktie@prosiebensat1.com

Den Datenschutzbeauftragten der ProSiebenSat.1 Media SE erreichen Sie unter dieser Adresse: 
ProSiebenSat.1 Media SE, Group Data Protection Officer, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, datenschutz@prosiebensat1.com

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die ProSiebenSat.1 Media SE verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Aktiengesetzes (AktG) sowie aller weiteren relevanten Rechtsvorschriften.

Die Aktien der ProSiebenSat.1 Media SE sind auf den Namen lautende nennwertlose Stückaktien. Bei derartigen Namensaktien sieht § 67 AktG vor, dass diese unter Angabe des Namens, des Geburtsdatums und der Adresse des Aktionärs sowie der Stückzahl und der Aktiennummer in das Aktienregister der Gesellschaft einzutragen sind. Die bei Erwerb, Verwahrung oder Veräußerung Ihrer ProSiebenSat.1 Media SE Aktien mitwirkenden Kreditinstitute leiten die personenbezogenen Daten sowie weitere, für die Führung des Aktienregisters relevante Angaben (z.B. Staatsangehörigkeit, Geschlecht und einreichende Bank) regelmäßig an das Aktienregister weiter. Dies geschieht über Link Market Services GmbH, als Aktienregisterführer.

Die ProSiebenSat.1 Media SE verwendet Ihre personenbezogenen Daten zu den im Aktiengesetz vorgesehenen Zwecken. Dies sind insbesondere die Führung des Aktienregisters, der Kommunikation mit den Aktionären und die Abwicklung von Hauptversammlungen. Daneben können Ihre Daten zur Erstellung von Statistiken, z. B. für die Analyse von Aktionärsentwicklungen oder Transaktionen), genutzt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das Aktiengesetz in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 c) und Abs. 4 DSGVO.

Bei einer Nutzung des HV-Online-Service (über das Aktionärsportal auf www.prosiebensat1.com) dient die Verarbeitung folgenden Zwecken:

·         Dokumentation Ihrer Online-Anmeldung zur Hauptversammlung

·         Dokumentation der Bevollmächtigung eines Vertreters für die Teilnahme an der Hauptversammlung

·         Identifikation beim Abruf der Live-Übertragung für Aktionäre

·         Registrierung Ihrer Teilnahme am elektronischen Versand der Hauptversammlungsunterlagen

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch zur Erfüllung weiterer gesetzlicher Verpflichtungen wie z.B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben sowie aktien-, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten verarbeitet. Beispielsweise ist bei der Bevollmächtigung der von der Gesellschaft zur Hauptversammlung benannten Stimmrechtsvertreter vorgeschrieben, die Daten, die dem Nachweis der Bevollmächtigung dienen, nachprüfbar festzuhalten und drei Jahre zugriffsgeschützt aufzubewahren (§134 Abs. 3 S. 5 AktG). Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.

In Einzelfällen verarbeitet die ProSiebenSat.1 Media SE Ihre Daten auch zur Wahrung berechtigter Interessen nach Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO. Dies ist der Fall, wenn z.B. bei Kapitalerhöhungen einzelne Aktionäre aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit oder ihres Wohnsitzes von der Information über Bezugsangebote ausgenommen werden müssen, um Wertpapiervorschriften der betreffenden Länder einzuhalten.

Sollte beabsichtigt werden, Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck zu verarbeiten, werden Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen vorab darüber informiert.

Externe Partner und Dienstleister
Die ProSiebenSat.1 Media SE bedient sich unterschiedlicher externer Dienstleister. Dies sind Dienstleister für die Führung des Aktienregisters, IT-Dienstleister sowie Dienstleister für die Vorbereitung und Durchführung der Hauptversammlung. Sie werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die personenbezogene Daten der Nutzer nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen. Die ProSiebenSat.1 Media SE bleibt in diesen Fällen für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich.

Insbesondere erfolgt die Bereitstellung des HV-Online-Service über das Aktionärsportal von Computershare Deutschland GmbH & Co. KG. Eine Nutzung der Daten zu eigenen Zwecken findet nicht statt.

Darüber hinaus kann es erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger zu übermitteln, soweit dies zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten geboten ist. Nehmen Sie an der Hauptversammlung teil, können andere ProSiebenSat.1 Media SE Aktionäre nach § 129 AktG die im aktienrechtlich vorgeschriebenen Teilnehmerverzeichnis zu Ihrer Person erfassten Daten einsehen.

Außerdem übermitteln wir Ihre Daten an weitere Empfänger, die zulässig in eigener Verantwortung Daten von Ihnen verarbeiten. Dies sind z. B. Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Meldepflichten (etwa beim Überschreiten gesetzlich vorgeschriebener Stimmrechteschwellen).

Speicherdauer
Für die im Zusammenhang mit Hauptversammlungen erfassten Daten beträgt die Aufbewahrungsdauer regelmäßig bis zu 3 Jahren. Die im Aktienregister gespeicherten Daten werden nach der Veräußerung der Aktien regelmäßig 10 Jahre aufbewahrt. Darüber hinaus bewahrt die ProSiebenSat.1 Media SE personenbezogene Daten nur auf, wenn dies im Zusammenhang mit Ansprüchen erforderlich ist, die gegen die Gesellschaft geltend gemacht werden (gesetzliche Verjährungsfrist von bis zu 30 Jahren). Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder anonymisiert, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und uns nicht gesetzliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten zu einer weiteren Speicherung verpflichten.

Übermittlung von Daten ins außereuropäische Ausland
Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergeben, erfolgt die Weitergabe nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z. B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder eine Vereinbarung der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission) vorhanden sind.

Aktuell erfolgt keine Übermittlung in Drittländer ohne ausreichende Garantien.

Pflicht der Aktionärin / des Aktionärs
Als Aktionärin/Aktionär sind Sie gemäß § 67 Abs. 1 Satz 2 AktG verpflichtet, der Gesellschaft die erforderlichen Angaben zu Ihrer Person mitzuteilen. Auch die bei Übertragung oder Verwahrung von Namensaktien mitwirkenden Kreditinstitute sind verpflichtet, der ProSiebenSat.1 Media SE die für die Führung des Aktienregisters erforderlichen Angaben zu übermitteln (§ 67 Abs. 1, 4 AktG).

Betroffenenrechte
Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich gerne an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie oben im Dokument.

Unter den entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Nach einer Registrierung im Aktionärsportal auf www.prosiebensat1.com können Sie die wesentlichen zu Ihrer Person im Aktienregister verzeichneten Angaben einsehen.

Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit Hinweisen oder Beschwerden an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für die ProSiebenSat.1 Media SE zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach: https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html

Widerspruchsrecht
Sofern wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) verarbeiten und sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe gegen diese Datenverarbeitung ergeben, können Sie Widerspruch beim Verantwortlichen (siehe oben) einlegen. Dient die Verarbeitung nicht den überwiegenden schutzwürdigen Interessen unsererseits, werden wir diese Verarbeitung dann beenden.

Stand dieser Information: März 2019